mehr über mich

Ich habe ca. 9 Jahre in einer Augsburger Hundeschule als Hundetrainerin und Ernährungsberaterin gearbeitet. Meine Hunde Suki-Sue und Sammy sind beide gute 10 Jahre jung und unterstützen mich tatkräftig bei meiner Arbeit. Wir sind ein unzertrennliches Mensch-Hundeteam und wollen diese Freude auch an Andere weitergeben. 
Durch meine Arbeit im Tierschutz habe ich sehr viel mit Unter-/und Überversorgung von Nahrung zu tun. Auch Allergien sind in der heutigen Zeit immer präsenter.

Angefangen hat das Thema Ernährung bei meiner Hündin Suki Sue die ich 2010 auf Rumänien holte. Suki war ein 2 jähriger Straßenhund der damals mit 11 Welpen „buchstäblich“ ums überleben kämpfte. Als ich sie damals fand war sie abgemagert und ausgezehrt. Die Zitzen streiften den Boden und die Augen waren leer und traurig. Es ist ein Traum was mit der richtigen Pflege und dem richtigen Futter aus ihr geworden ist.

Mehrere Jahren schon beschäftige ich mich sehr intensiv mit der gesunden und artgerechten Ernährung meiner Hunde. Beide Hunde hatten mehrere Lebensmittelallergien die wir nun durch gezielte und konsequente Futterumstellung sehr gut in den Griff bekommen haben. Ich bin kein großer Fan von Chemie oder Futter bei dem ich die Inhalte nicht genau kenne. Ich bin überzeugt dass ein gesunder Darm und ein starkes Immunsystem die aller beste Prävention gegen Krankheiten, Würmer, Bakterien … ist.  Ich trage die Verantwortung für meine Hunde und werde alles in meiner Macht stehende tun um ihnen ein gesundes glückliches langes Leben zu ermöglichen.

Das hängt meiner Meinung nach in erster Linie vom qualitativ hochwertigen und artgerechten Futter ab.

Um mein Wissen noch zu vertiefen habe ich meine Ausbildungen bei Heidi Herrmann erfolgreich absolviert.

2017 der Hundeernährungsberater
2020 der Katzenernährungsberater 

Ich beschreibe meine Fütterung als „Frischfütterung“. Meine Hunde werden mit rohen sowie gekochten Lebensmitteln ernährt. Ganz auf ihre individuellen Vorlieben und Bedürfnisse abgestimmt.

Da ich in meiner eigenen Ernährung viel mit Wild- und Gartenkräutern arbeite habe ich mich auch in der „Kräuterfütterung“ bei Hunden weitergebildet.

Nicht nur die Ernährung ist wichtig für die Gesundheit, deshalb habe ich auch bei einer befreundeten Physiotherapeutin für Hunde Nadine Dapra einen „Hundemassage“ Workshop und einen „Hunde Erste Hilfe“ Kurs belegt.   

Meine Hunde sind „satt“ „gesund“ und „glücklich“. 

Auch DEIN Hund hat das „Beste“ verdient.

Ich helfe EUCH dabei.

Jeder Hund ist einzigartig.

Deshalb passe ich die Fütterung individuell an.in 

Ich nehme mir ausführlich Zeit und gebe mein Bestes um DIR eine Fütterung an die Hand zu geben die DEINEN Hund „satt, gesund und glücklich“ machen wird.